Kategorie-Archiv: Allgemein

Wichtiger Aufruf für den Karnevalszug am 26.02.2017

!!! Rad-Engel gesucht !!!

Wir, die Uerdinger Bürgerwehr 1962 e.V., suchen noch einige Rad-Engel, für den Tulpensonntagszug am 26.02.2017 in Uerdingen.

Was ist ein Rad-Engel?

Engagierte Leute, die unsere Fuhrwerke und Fahrzeuge begleiten. Sie passen auf, dass die Abstände zum Publikum eingehalten werden und keiner unter die Wagen fasst und verletzt wird.

Natürlich wird für die Leistung auch eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Bei Interesse oder für weitere Informationen kontaktiert uns über unsere Facebook Seite (https://www.facebook.com/uerdinger.burgerwehr/?fref=nf&pnref=story)  oder per Mail an:
info@Uerdinger-Buergerwehr.de

Mit freundlichen Grüßen

Uerdinger Bürgerwehr 1962 e.V.

Termine zum Vormerken!

Liebe Besucher dieser Website und Mitglieder der Uerdinger Bürgerwehr,

Hier zum Vormerken zwei Termine im Sommer bzw. Herbst:

17 Juni 2017: 8. Schrottplatzfete der Bürgerwehr auf dem Schrottplatz „Jean Berends“, Duisburger Str. 234, ab 19 Uhr

02. September 2017: „Jeck im Beach“, Beachclub Krefeld, Löschenhofweg 70, ab 14 Uhr

Weitere Infos z.B. zu Musikacts und zum Kartenverkauf folgen.

Der Uniformappell 2016 der Uerdinger Bürgerwehr

Am 05.11.2016 pünktlich um 18 Uhr öffneten sich die Türen zum Uniformappell 2016 der Uerdinger Bürgerwehr. Dieser fand erstmals im Oscar Romero Haus in Krefeld-Gartenstadt statt. Der Zahlmeister der Uerdinger Bürgerwehr, Jörg Braßeler, und der Spieß, Rainer Vins, eröffneten den Abend mit einem Vortrag über den Ablauf der vergangenen Mitgliederversammlung,bei dem der Kassenbericht eine zentrale Rolle spielte. Tenor des Kassenberichts war: Da können wir sparen! Die Standarte wurde durch kleine Fähnchen mit Karrenrad ersetzt, die Säbel durch Plastikgabeln, „Runden“ auf Vereinskosten gab es auch nicht mehr…

Es folgte der offizielle Teil des Abends, der eigentliche Uniformappell. Hier wurde sowohl das Publikum als auch die Soldaten selbst zunächst überrascht, denn der „Spieß“ wollte den Appell reformieren. Er animierte seine Mannen dazu, den Appell im Stil der „Augsburger Puppenkiste“ durchzuführen, doch der Kommandeur Julian Schulz rief dazu auf, ihn wie gewohnt abzuhalten. Die Prinzessin aus der Session 2015/16, Nicole Specker, ab sofort „Ehrenoberst“ der Bürgerwehr, musste in Begleitung ihres persönlichen Ministers Klaus Schluckebier, der im Prinzessinnenkleid der vergangenen Session auf die Bühne kam, ihren Wimpel und den von der Berlin-Reise mitgebrachten Bären von der Standarte herunternehmen.

Die Bühne wurde daraufhin für die neue Prinzessin der kommenden Session 2016/17, Angela Weißkopf, geräumt. Sie nahm die Truppe nach kurzer aber strenger Kontrolle als ihre Leibgarde für die kommende Session an und schmückte die Standarte der Bürgerwehr mit ihrem Banner. Beide Mariechen der Bürgerwehr, Sabrina Hüskes und Sarah Strittmatter, tanzten nacheinander jeweils für eine der beiden Lieblichkeiten. Auch der Prinz Bernd Weißkopf und die Minister Thomas Kaiser, Achim Silbermann, Andreas Spörk und Ralph Thönnißen wurden den Narren, an diesem Abend alle in feinem Zwirn, vorgestellt.

Im Anschluss gab es eine Premiere in der Geschichte des Vereins. Es wurde ein Gemeinschaftstanz von Bürgerwehr-Soldaten und Tanzmariechen der KG „Op de Höh“ aufgeführt, der beim Publikum sehr gut ankam. Ein Bauchredner ließ die Stimmung vor allem durch die Einbindung des neuen Prinzenpaares als lebende „Puppen“ noch weiter ansteigen. Daraufhin zeigte die BNZ ihren neuen Sessionstanz. Die Stimmung im fein hergerichteten Saal stieg noch weiter an, als zunächst die „Oedingsche Jonges“ und eine halbe Stunde später die „Rhienstädter“ ihre karnevalistischen Lieder zum Besten gaben. Der Abend wurde auf Initiative von Rainer Vins und Julian Schulz ebenfalls musikalisch beendet, denn beide stellten sich die Frage zu welchen Partyliedern man am besten feiern kann. Letztlich kam man gemeinsam zu dem Schluss, dass man sowohl zu Klassikern wie „Es ist noch Suppe da“ genauso gut feiern kann wie zu „Hyper Hyper“.

Die nächsten Termine im November und Dezember 2016

Hier zum Vormerken die anstehenden Veranstaltungstermine:
Sa. 05.11.2016: Uniformappell ab 19:11 Uhr, Einlass ab 18:11 Uhr

Einen Gästelistenplatz für 11 €uro bei freier Sitzplatzwahl gibt’s bei:
Kai Reichenberg, Julian Schulz und Jörg Braßeler

Mi. 09.11.2016: Begleitung des St. Martin-Zuges in Uerdingen mit anschließender Martins-Verlosung im „Haus Bonnen“
Fr. 11.11.2016, 20 Uhr: Karnevalserwachen der Uerdinger Minister
Sa. 12.11.2016: Karnevalserwachen im Uerdinger Zelt
So. 13.11.2016, 12 Uhr: Volkstrauertag, Abmarsch von der St.- Peter Kirche aus

20.11.2016: Benefiz- Plätzchen backen für die Aktion Medeor
27.11.2016: Nikolausmarkt in Uerdingen mit Stand der Bürgerwehr im Bemptner Hof


 

Sa. 10.12.2016, 19 Uhr: Weihnachtsfeier
der Uerdinger Bürgerwehr im „Haus Bonnen“
Verbindliche Anmeldungen bei Christoph und Michael per E-Mail und Whatsapp bis  27.11.2016

Festkomitee@Uerdinger-Buergerwehr.de
Michael 0172-5371774
Christoph 0173-2146982

Preise: Mitglieder 12 Euro, Gäste 17 Euro

 

Wir freuen uns auf euch –  Schuss Peng!

Uniformappell 2015

Wie auch in den Vorjahren wird der Uniformappell im Pfarrsaal St.Heinrich stattfinden.

Am 7. November werden die Türen zum Saal um 18 Uhr geöffnet. Das Programm wird um 19:11 Uhr beginnen.

Bitte beachten: Dieses Jahr gibt es freie Sitzplatzwahl.

Um das Spitzenprogramm miterleben zu können, entrichtet bitte 11€ p.P. bei unserem Zahlmeister.

Wir freuen uns auf einen schönen Abend.

die nächsten Termine

Hallo Zusammen,

hier eine Übersicht der nächsten Termine:

7.11 Uniformapell

11.11 Martinsverlosung Haus Bonnen

14.11 Karnevalserwachen

15.11 Volkstrauertag (Wallgarten)

29.11 Nikolausmarkt

24.12 Prinzenkegeln

 7.2 Tulpensonntagszug

 18.6   7. Schrottplatzfete

 

Wir hoffen auf zahlreiches erscheinen!

Schuss Peng